Allgemein

  • Entwicklung eines dringend benötigten Lehrgangs zur Autismusbehandlung nach internationalen Standards als grenzüberschreitendes Pilotprojekt für Fachleute in Wien/ Bratislava/ Trnava
  • Angleichung des Wissensstandes in Bratislava mittels Know-How-Transfer von Wien nach Bratislava , Vertiefung von Autismus-spezifischem Fachwissen in beiden Ländern
  • Projektbegleitende, binationale Expertengremien
  • Schaffung von Infrastruktur in Bratislava zur gemeinsamen Nutzung in der Ausbildungs-/ Projektphase

Arbeitspakete

Arbeitspaket 1: Information und Publizität

Beschreibung der Aktivitäten: Erstellung von Logo, Folder & Homepage zum Projekt, Medienberichte, Bewerben der Ausbildung in relevanten Fachkreisen Projektpräsentationen, Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Projektergebnisse

Zeitraum: 01.07.2012 – 31.12.2014

 

Arbeitspaket 2: Planungsphase ABA-Lehrgang

Zeitraum: 01.07.2012 – 30.06.2013

 

Arbeitspaket 3: Durchführung des ABA-LEHRGANGS

Beschreibung der Aktivitäten: Durchführung des 1 ½ jährigen ABA-Lehrgangs als grenzüberschreitendes Pilotprojekt in Wien und Bratislava; Ausbildung der Teilnehmer in wissenschaftlich fundierter Therapie („Applied Behavior Analysis/ ABA“) durch Theorie-Seminare, Hospitieren in bestehenden Autismus-Instituten im Ausland, sofortige praktische Umsetzung erlernter Methoden bei autistischen Kindern und deren Familien unter Supervision, Prüfung und Abschlusszertifikat. Laufende fachlich/inhaltliche Anpassung und Adaptierung.

Zeitraum: 01.04.2013 – 31.12.2014

 

Arbeitspaket 4: KNOW-HOW TRANSFER

Beschreibung der Aktivitäten: 5 Workshops in Bratislava zum Erwerb von Basiskompetenz über: Autismus-Spektrum-Störungen (Einführung &Diagnostik), Asperger-Syndrom, Grundlagen und medikamentöse und psychotherapeutische Behandlung, Treatment and Education of Autistic and Communication Handicapped Children (TEACCH Ansatz), Wissenstransfer über etablierte Wiener Versorgungsstrukturen (Integrations- und Assistenzmodelle, rechtliche Grundlagen)
Referenten: Fachpersonen aus Österreich, der Slowakei und Deutschland

Zeitraum: 22.02.2013 – 31.12.2013

 

Arbeitspaket 5: EXPERTENGREMIUM

Beschreibung der Aktivitäten: Projektbegleitende, grenzüberschreitende Expertentreffen mit strategischen Partnern aus Österreich und der Slowakei

Zeitraum: 01.07.2012 – 31.12.2014

 

Arbeitspaket 6: AUFBAU VON INFRASTRUKTUR IN BRATISLAVA

Beschreibung der Aktivitäten:

  1. Sanierung der Räumlichkeiten im „Zentrum Andreas" in Bratislava für den Schulungsbedarf
  2. Anschaffung von Literatur, Testverfahren, Computer Hardware/Software

Zeitraum: 01.07.2012 – 31.12.2014

 

Arbeitspaket 7: PROJEKTMANAGEMENT

Beschreibung der Aktivitäten: Arbeitsgruppen in Bezug auf die Arbeitspakete 1-6. Intervisorische Treffen der Projektpartner zur Prozessbegleitung, Zwischenevaluation und Koordination der Erstellung von Berichten.

Zeitraum: 01.07.2012 – 31.12.2014

Nachhaltigkeit

Wir sind um eine Fortsetzung des Ausbildungsprogramms in Autismus-spezifischer Behandlung durch Kooperation mit strategischen Partnern (Krankenkassen, Staat, Stadt) bemüht.

Durch die ABA-Intensivausbildung können sowohl im Raum Wien als auch im Raum Bratislava/Trnava nachhaltige Strukturen im Sinne des Schneeballprinzips gebildet werden. Teilnehmende des Lehrgangs sind erstmals befähigt, State of the Art Therapie bei autistischen Kindern innerhalb öffentlicher und Autismus-spezifischer Institutionen durchzuführen und können in Folge weitere Fachpersonen fortbilden.

Zudem dienen Wiener Versorgungsstrukturen als Modell für die Verbesserung von Versorgungslücken auf slowakischer Seite.